In einem Artikel der Onlineausgabe der COMPUTERWOCHE ist ein Artikel von mir erschienen zum Thema „Was ist ein Innovation Lab?“

Der Artikel ist in folgende Kapitel aufgebaut und zeigt neben der reinen Definition auch die Abgrenzung zu ähnlichen Konstrukturen wie den Inkubator oder den Akzelerator. Hier die Kapitel in der Übersicht:

  • Einleitung

  • Innovation Lab – Eine Definition

  • Abgrenzung zu Company Builder, Inkubator und Accelerator

  • Die Anbindung des Innovation Labs an das Headquarter

Ein ganz wesentlicher Erfolgsfaktor für die Erreichung der gesetzten Ziele mit einem Innovation Lab ist die Anbindung des Labs an das Mutterunternehmen bzw. Headquarter. Es stellt sich die Frage inwieweit das Innovation Lab die Produktentwicklung allein übernimmt oder ob und in welchem Maße das Mutterunternehmen bzw. Headquarter zu bestimmten Zeitpunkten die Führung und Konzeption übernimmt? Die folgende Grafik zeigt dazu drei mögliche Varianten der Zusammenarbeit zwischen Innovation Lab und Headquarter:

Wichtig ist das saubere Schnittstellenmanagement und die Übergabe zurück in eine interne Organisationseinheit des Mutterunternehmens

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Es grüßt Sie herzlich

Volker Johanning

Ähnliche Blogbeiträge zum Weiterlesen:

Die drei Rollen des Unternehmers

Die drei Rollen des Unternehmers

Im letzten Artikel ging es um das Thema der ständigen und rollierenden strategischen Arbeit am Unternehmen („Strategiearbeit ist kein einmaliger Akt!“). Wenn dieser Grundsatz...

mehr lesen
Volker Johanning IT-Strategie, IT-Organisation, Digitalisierung, Restrukturierung, Transformation hat 4,97 von 5 Sternen 11 Bewertungen auf ProvenExpert.com